Zertifiziert nach ISO 9001:2008
  1. Home>
  2. Service>
  3. Fördermöglichkeiten>
  4. Weiterbildungsförderung in Niedersachsen

Weiterbildungsförderung in Niedersachsen

Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen in Niedersachsen

Wenn Sie in einem niedersächsischen Unternehmen beschäftigt sind, könnte Ihr Arbeitgeber ggf. eine Förderung Ihrer individuellen Weiterbildung beantragen.

Für die Förderung individueller Weiterbildungsmaßnahmen kann ein Zuschuss bis zu 50 %, mindestens 1.000 Euro geleistet werden.

Förderfähig sind u. a.

 

  • Ausgaben für Qualifizierungen (Lehrgangs- und Prüfungsgebühren)
  • Personalausgaben für die Teilnehmer/innen an der Maßnahme (Ausgaben für Freistellungen mit einem Pauschalbetrag von 19 Euro pro Qualifizie- rungsstunde)
  • Die Laufzeit ist grundsätzlich auf 24 Monate beschränkt. Im Einzelfall kann eine längere Dauer, jedoch max. bis 36 Monate, genehmigt werden.

Die individuellen Weiterbildungsmaßnahmen müssen seitens des Unternehmens mit einem Direktbeitrag von mindestens 10 % der Lehrgangsgebühren privat kofinanziert werden.

Weitere Informationen unter: www.nbank.de/Unternehmen/Ausbildung-Qualifikation/Weiterbildung-in-Niedersachsen/