Zertifiziert nach ISO 9001:2008
  1. Home>
  2. Webinare>
  3. Konsolidierung>
  4. Equity-Methode

Equity-Methode

Infolge der Neuerungen der Konsolidierungsvorschriften seit 2014 ist es nun noch wichtiger, die Equity-Methode als Konsolidierungsvorschrift zu verstehen und einen Beteiligungsbuchwert nach der Equity-Methode fortentwickeln zu können: Seit 2014 sind nicht mehr nur assoziierte Unternehmen, sondern auch Joint Ventures verpflichtend nach der Equity-Methode in den Konzernabschluss einzubeziehen.

Webinarinhalte

In unserem Webinar zur Equity-Methode erläutern wir daher 

  • die Unternehmen, die nach der Equity-Methode in den IFRS-Konzernabschluss einzubeziehen sind,
  • die grundsätzliche Methodik der Equity-Bilanzierung (sog. one line consolidation) und
  • den Erstansatz und die Fortschreibung des Equity-Beteiligungswertes in der Praxis anhand von Fallstudien.

Betreffend die Fortschreibung des Equity-Beteiligungsbuchwerts in der Praxis gehen wir im Einzelnen ein auf: 

  • die Erstellung und Fortführung der Nebenbuchhaltung
  • die Fortschreibung des Beteiligungsbuchwerts um typische erfolgswirksame und erfolsgeneutraler Posten
  • die erforderlichen Konsolidierungsschritte
  • die Zwischenergebniseliminierung konzerninterner Transaktionen (up-stream versus down-stream)
  • den Impairment-Test einer Equity-Beteiligung,
  • die Verlustzuweisung bzw. Ausweis eines Verlustanteils, und
  • die erforderlichen Buchungssätze.

Zielgruppe

Mitarbeiter Buchhaltung / (Konzern)Rechnungswesen / Fach- oder Grundsatzabteilung, Controller, Beteiligungscontrolling, Analysten, Geschäftsführung, Interne Revision, Abschlussprüfer, Steuerberater, sonstige Unternehmensberater 

Webinardauer

1,5 Stunden

Gesamtdauer: 90 Minuten
Webinaraufzeichnung

95,00 €  zzgl. MwSt.

Prof. Dr. Matthias Schmidt

Prof. Dr. Matthias Schmidt
mehr erfahren

Jutta Roller
0800 / 775 775 075

Christina Schnell
0800 / 775 775 075

Aufzeichnung

Online
Zugriffszeitraum 30 Tage
Gebühr: 95,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden