Zertifiziert nach ISO 9001:2008
  1. Home>
  2. Webinare>
  3. Konsolidierung>
  4. Umstellung der Rechnungslegung auf IFRS

Umstellung der Rechnungslegung auf IFRS

Aufgrund der IAS-Verordnung im Jahre 2002 mussten alle börsennotierten Unternehmen der EU spätestens 2005 bzw. 2007 Ihren Konzernabschluss nach IFRS veröffentlichen. Hierzu mussten die Unternehmen ihren bisher nach nationalen GAAP (z.B. HGB) veröffentlichten Jahres- bzw. Konzernabschluss auf IFRS überleiten.

Auch wenn die Anzahl der IFRS-Überleitungen deutlich geringer geworden sind, spielt die IFRS-Überleitung, insbesondere die Erstellung der IFRS-Eröffnungsbilanz weiterhin eine Rolle für Unternehmen, die einen Börsengang planen (§ 315a Abs. 2 HGB), und für Unternehmen, die freiwillig einen IFRS-Konzernabschluss erstellen (§ 315a Abs. 3 HGB). Letzteres kommt insbesondere in Betracht, um eine Unternehmensübernahme vorzubereiten, die Investorensuche zu erleichtern oder dem Druck von Banken, Lieferanten, Abnehmer oder anderen Abschlussadressaten nach Veröffentlichung von IFRS-Zahlen nachzukommen.

Webinarinhalte

In unserem Webinar zur Umstellung der Rechnungslegung auf IFRS erläutern wir auf Basis des IFRS 1, der für die Umstellung auf IFRS zentralen Regelung, 

  • das grundsätzliches Vorgehen bei der Erstellung der IFRS-Eröffnungsbilanz
  • die einzelnen Vereinfachungs- bzw. Befreiungsmöglichkeiten von der konsequenten rückwirkenden Anwendung der IFRS
  • die Implikationen der IFRS-Überleitung für das Eigenkapital
  • die nach IFRS 1 erforderlichen Anhangangaben, und
  • die Überleitungstechnik.

Dabei werden die einzelnen Punkte anhand von Fallstudien und Geschäftsberichtsausschnitten vertieft.

Webinarziele

Kenntnisse zur Erstellung der IFRS-Eröffnungsbilanz und des ersten IFRS-Abschluss nach IFRS 1

Zielgruppe

Mitarbeiter Buchhaltung / (Konzern)Rechnungswesen / Fach- oder Grundsatzabteilung, Controller, Beteiligungscontrolling, Analysten, Geschäftsführung, Interne Revision, Abschlussprüfer, Steuerberater, sonstige Unternehmensberater 

Webinardauer

1,5 Stunden

Gesamtdauer: 90 Minuten
Webinaraufzeichnung

Prof. Dr. Matthias Schmidt

Prof. Dr. Matthias Schmidt
mehr erfahren

Jutta Roller
0800 / 775 775 075

Christina Schnell
0800 / 775 775 075

Aufzeichnung

Termine folgen in Kürze.