Zertifiziert nach ISO 9001:2008
  1. Home>
  2. Webinare>
  3. Schulden>
  4. Darlehensverbindlichkeiten und pRAP

Darlehensverbindlichkeiten und pRAP

In unserem Webinar „Darlehensverbindlichkeiten und pRAP“ gehen wir auf die nachfolgenden Fragen ein und vertiefen diese anhand von Fallstudien und Geschäftsberichtsausschnitten.

Webinarinhalte

Die Bilanzierung von Darlehensverbindlichkeiten gehört eigentlich zu den Standard-Sachverhalten von Accounting und Controlling. Dennoch bestehen in der Bilanzierungspraxis oftmals Wissens- und Anwendungslücken, u.a.: 

  • Wo steht, wie Darlehensverbindlichkeiten bilanziert bzw. bewertet werden?
  • Was sind die „fortgeführten Anschaffungskosten“?
  • Was sind die einzelnen Schritte bei der Ermittlung der fortgeführten AK und der Anwendung der Effektivzinsmethode? Wie erstelle ich eine Cash Flow Planung, wie ermittelt man den Effektivzins?
  • Bestehen Besonderheiten bei variabel verzinslichen Darlehen?
  • Wie sind nach IFRS un- oder unterverzinsliche Darlehen (Lieferanten, Mitarbeiter) zu bilanzieren.
  • Welche Besonderheiten bestehen für die Bilanzierung von Wandelschuldverschreibungen?

Anders als bei der Bilanzierung von Darlehensverbindlichkeiten gibt es für die Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen im Allgemeinen und die passive Rechnungsabgrenzung im Besonderen keine zentrale IFRS-Vorschrift. Deshalb ergeben sich in der Praxis u.a. folgende Fragen:

  • Wo ist die Abgrenzung nach IFRS geregelt?
  • Gilt nicht der Vorrang des matching principle, wonach Aufwendungen und Erträge grundsätzlich periodengerecht abzugrenzen sind?
  • Was sind denn typische passive Abgrenzungsposten in einem IFRS-Abschluss, welche Sachverhalte stecken dahinter?
  • Wo in der Bilanz sind Abgrenzungsposten auszuweisen?

Zielgruppe

Mitarbeiter Buchhaltung / (Konzern)Rechnungswesen / Fach- oder Grundsatzabteilung, Controller, Beteiligungscontrolling, Analysten, Geschäftsführung, Interne Revision, Abschlussprüfer, Steuerberater, sonstige Unternehmensberater  

Webinardauer

1,5 Stunden

Gesamtdauer: 90 Minuten
Webinaraufzeichnung

95,00 €  zzgl. MwSt.

 Norbert Freisleben

Norbert Freisleben
mehr erfahren

Jutta Roller
0800 / 775 775 075

Christina Schnell
0800 / 775 775 075

Aufzeichnung

Online
Zugriffszeitraum 30 Tage
Gebühr: 95,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden