Zertifiziert nach ISO 9001:2008
  1. Home>
  2. Webinare>
  3. Vorräte und Fertigungsaufträge>
  4. Fertigungsaufträge (IAS 11)

Fertigungsaufträge (IAS 11)

Anwendungsbereich, PoC-Methode, Zero-Profit-Methode

Auch wenn die in IAS 11 „vorgesehene“ Teilgewinnrealisierung bei Fertigungsaufträgen bereits bei Veröffentlichung dieses Standards in 1993 erhebliche Kritik und Aufmerksamkeit erregte, scheint es heute immer noch ein „Mysterium“, Gewinne aus einem Auftragsprojekt vorzeitig, d.h. unabhängig von vereinbarten Meilensteinen, einer Werksabnahme und ohne Berücksichtigung künftiger Unwägbarkeiten im Projektgeschäft bereits vorzeitig zu erfassen. Probleme bestehen in der Praxis u.a. bereits dabei, die in den Anwendungsbereich von IAS 11 fallenden Verträge überhaupt zu identifizieren und von anderen Verträgen abzugrenzen.

Für Geschäftsjahre beginnend 01.01.2017 wird IAS 11 durch IFRS 15 abgelöst und somit die Umsatzrealisierung von Fertigungsaufträgen zusammen mit der Umsatzrealisierung anderer Sachverhalte in einem Standard einheitlich geregelt.

Webinarinhalte

In unserem Webinar „Fertigungsaufträge“ betrachten wir im Einzelnen die gegenwärtig noch geltenden Regeln des IAS 11 zur Bilanzierung von Fertigungsaufträgen. Dies umfasst insbesondere die Bausteine Anwendungsbereich von IAS 11, das Vorgehen bei der Percentage of Completion- (PoC) und der Zero-Profit Methode. Dabei gehen wir u.a. auf folgende Fragen ein:

  • Muss ein Unternehmen zwingend die PoC-Methode anwenden oder besteht hierzu nach IAS 11 ein de facto-Wahltrecht?
  • Wie wird der Fertigstellungsgrad in der Praxis ermittelt?
  • Wie werden veränderte Annahmen zu Projektkosten oder -erlösen erfasst?
  • Wie werden erhaltene Anzahlungen berücksichtigt?
  • Wie erfolgt der GuV- und Bilanzausweis. Wann ist eine Forderung, wann eine Verbindlichkeit aus Fertigungsaufträgen auszuweisen?
  • Wie werden drohende Verluste aus einem Fertigungsvertrag erfasst?
  • Wie ist das Vorgehen bei der Zero-Profit-Methode? 

Die durch IFRS 15 implizierten Änderungen für die Bilanzierung von Fertigungsaufträgen stellen wir in einem gesonderten Webinar dar.

Zielgruppe

Mitarbeiter Buchhaltung / (Konzern)Rechnungswesen / Fach- oder Grundsatzabteilung, Controller, Beteiligungscontrolling, Analysten, Geschäftsführung, Interne Revision, Abschlussprüfer, Steuerberater, sonstige Unternehmensberater

Webinardauer

1,5 Stunden

Gesamtdauer: 90 Minuten
Webinaraufzeichnung

95,00 €  zzgl. MwSt.

 Norbert Freisleben

Norbert Freisleben
mehr erfahren

Jutta Roller
0800 / 775 775 075

Christina Schnell
0800 / 775 775 075

Aufzeichnung

Online
Zugriffszeitraum 30 Tage
Gebühr: 95,00 €  zzgl. MwSt.
anmelden